“You should not forget Rohingyas are human, too!”

Dr. Anita Schug fand deutliche Worte beim Side Event über die Situation der Rohingya am 11.März 2019 beim Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Die Gesellschaft für bedrohte Völker richtete das Event gemeinsam mit dem Europäischen Rohingya-Rat (ERC) aus, der durch Dr. Anita Schug und Ambia Perveen vertreten wurde. Im Vordergrund der gut besuchten Veranstaltung stand die Situation der Rohingya in den Flüchtlingslagern in Bangladesch und die Forderungen der Rohingya.

verfasst von Franziska Heike; Foto: Treffen des Europäischen Rohingya-Rates und der GfbV mit UN-Sonderberichterstatterin Yanghee Lee

Weiterlesen »

Die syrischen Dom: Eine unbekannte Volksgruppe auf der Flucht

Fast täglich hören wir von syrischen Flüchtlingen. Sei es in Berichten über ihre Ankunft in Deutschland, in Nachrichten über Fluchtursachen und –wege oder im Zusammenhang mit dem sogenannten Flüchtlingsdeal mit der Türkei. Was dabei nicht beachtet wird ist, dass syrische Flüchtlinge keine homogene Gruppe darstellen. Unter ihnen sind viele Angehörige von Minderheiten: Christen, Yeziden, Assyrer/Aramäer/Chaldäer, Kurden. Und auch Dom.

von Kamal Sido; Foto: idildemir via iStock [Symbolbild]

Weiterlesen »

A lost generation! Film zu in Deutschland geborenen Roma-Kindern

Vor einiger Zeit setzte sich die GfbV für in Deutschland lebende Roma-Kinder ein, die akut von der Abschiebung in den Kosovo bedroht waren. Hier gibt es einen sehr interessanten Film, der über die Dekade der Roma Inklusion gepostet wurde: „A lost generation“. Die Filme sind auf der Webseite des Regisseurs zu entnehmen. Man kann im Weiteren auch lesen, was im Kosovo selbst den Roma passiert. Dazu im Weiteren ein Interview mit dem kosovarischen Innenminister….

Weiterlesen »