Tansania: Naturschutz versus Menschenrechte

Am 24. März feierte der Dokumentarfilm „The Hadza: The Last of the First“ in Washington D.C. auf dem 22. „Environmental Film Festival in the Nation’s Capital“ Premiere. In dem Film geht es um das indigene Volk der Hadzabe, das als eines der letzten traditionell lebenden Jäger- und Sammlervölker Afrikas im Norden Tansanias in der Eyasi-Region ansässig und in seiner Existenz bedroht ist.

Weiterlesen „Tansania: Naturschutz versus Menschenrechte“