Bilanz des Schreckens für die indigenen Völker Brasiliens

Das sonnige Land hat eine Schattenseite: Landkonflikte, Selbstmord und Mord bestimmen den Alltag von Indigenen.

Foto: Wilfried Paulse

Brasilien: Das ist Zuckerhut, Sonnenbaden an der Copacabana und Fussball. Doch der neue Bericht des Indigenenmissionsrats der Brasilianischen Bischofskonferenz CIMI zeichnet ein anderes Bild des südamerikanischen Landes: Landkonflikte, Selbstmord und Mord bestimmen den Alltag von Indigenen.

Weiterlesen „Bilanz des Schreckens für die indigenen Völker Brasiliens“

Zunehmende Proteste gegen Ausnahmezustand in Guatemala

Polizeigewalt und -willkür, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und sexuelle Belästigung von Frauen: der vor über einem Monat nach Morden an acht Indigenen ausgesprochene Ausnahmezustand in San Juan Sacatepéquez ist vollkommen gescheitert. Außer der guatemaltekischen Regierung scheint dies allen klar.

Foto: Luis Roberto Lainez

Polizeigewalt und -willkür, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und sexuelle Belästigung von Frauen: der vor über einem Monat nach Morden an acht Indigenen ausgesprochene Ausnahmezustand in San Juan Sacatepéquez ist vollkommen gescheitert. Außer der guatemaltekischen Regierung scheint dies allen klar.

Weiterlesen „Zunehmende Proteste gegen Ausnahmezustand in Guatemala“